Unsere Hauptaufgabe ist die Technische Hilfe. Mit Technik und Verstand retten wir Menschen und Tiere aus Gefahrenlagen und bergen bedrohte Sachwerte. Wir überbrücken vorübergehend ausgefallene Versorgungseinrichtungen, leisten Räumarbeiten und richten Wege und Übergänge her. Der "Technische Zug" ist die Basiseinheit eines jeden Ortsverbandes. Er umfaßt einen Führungstrupp, zwei Bergungsgruppen und mindestens eine Fachgruppe. Neben den beiden Bergungsgruppen gibt es verschiedene Fachgruppen für unterschiedliche technische Aufgaben.

Erster Ortsverband der neuen Bundesländer

Der Ortsverband Halberstadt wurde am 29.06.1991 als erster Ortsverband der neuen Bundesländer gegründet und ist mit seinen 80 Helfern und Junghelfern ein verlässlicher Partner für die kreisfreie Stadt Halberstadt sowie für den Landkreis - gemeinsam mit dem Ortsverband Quedlinburg. In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr und der Landes- und Bundespolizei sind wir in der Gefahrenabwehr und im Katastrophenschutz tätig.

Der Ortsverband verfügt über einen Technischen Zug mit einem Zugtrupp, zwei Bergungsgruppen sowie den Fachgruppen Räumen, Sprengen und Wasserschaden/Pumpen.

Zur Ausstattung der Einheiten der Züge gehören zwei Gerätekraftwagen, zwei Mannschaftstransportwagen und in Erweiterung einen Kipper, Tieflader sowie einen Teleskoplader.