27.11.2023, von H. Odenbach

THW übt mit schwerem Gerät auf Schrottplatz

Ein verregneter Ausbildungsdienst des THW-Ortsverbandes Halberstadt befasste sich mit dem Einsatz von Motortrennschleifer, Rettungskettensäge sowie dem hydraulischen Rettungssatz, der aus einem Spreizer und einer Schere bestand. Die Firma TSR-Recycling in Ströbeck hat ihr Betriebsgelände, während die Firma Kaltschmidt & Chmelik GmbH & Co. KG in Rieder zwei Fahrzeuge zum Üben zur Verfügung gestellt hat.

 

Die acht THW-Helfer aus Halberstadt übten zunächst mit verschiedenen Gerätschaften das sachgemäße Öffnen von Scheiben und Türen von verunfallten Fahrzeugen. Im Laufe der Zeit wurden verschiedene Methoden der Öffnung von Fahrzeugen sowie das Trennen von Metall unter Zuhilfenahme verschiedener Werkzeuge geübt.

 

Die Helfenden des THW müssen im Einsatzfall ihre Handwerkzeuge beherrschen und natürlich auch den Eigenschutz beachten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: